WHO warnt – Krebserkrankungen durch Fleisch

Oktober 29, 2015
0 Comment

Krebserkrankungen stehen im Zusammenhang mit falscher Ernährung

Schinken und Salami können krebserregend sein. Hersteller wittern selbstverständlich Umsatzeinbrüche und der Bundesminister warnt davor, die Verbraucher zu verunsichern. Fakt ist, dass es zahlreiche Studien gibt, die bestätigen, dass Krebserkrankungen in Verbindung mit einer falschen Ernährung stehen und Fakt ist, dass es diese nicht erst seit ein paar Tagen gibt. Bestimmte Interessensgruppen behaupten immer wieder, dass Fleisch für die Gesundheit essentiell wichtig wäre.
So wurden schon in früheren Studien Zusammenhänge zwischen der Zufuhr an Fleisch und verschiedenen Krebsarten nachgewiesen. Leider wird dies einfach nicht genügend publiziert. Angesichts der Tatsachen sollten sich alle Verbraucher fragen, worin der Sinn der Ernährung besteht. Sicher will niemand mit Krankheit und Unwohlsein bezahlen, aufgrund einer „schönen“ Optik der Lebensmittel und unter Einsatz einer großen Vielfalt von Lebensmittelzusatzstoffen oder hochgradig industriell verarbeiteter Produkte, um Haltbarkeit zu schaffen?
Gesund und vital bleiben bis ins hohe Alter möchte jeder – das ist der Sinn von Ernährung. Wie Ernährung funktioniert…

[top]

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.